Aktuelles

Deutscher Bildungsserver: Veranstaltungen

Das Informationsportal zum deutschen föderalen Bildungswesen.
Deutscher Bildungsserver: Veranstaltungen
  1. Flickenteppich Lehrerbildung? Professionalisierungsstrategien in Forschung und Praxis
    Die Tagung “Flickenteppich Lehrerbildung?” rückt die verschiedenen Ansätze und Professionali­sierungsstrategien in Forschung und Praxis der Lehrerbildung ins Zentrum und adressiert hierbei sowohl professionstheoretische Fragen wie auch die vielfältigen Herausforderungen, die mit der theoretischen Fundierung, der empirischen Beforschung und praktischen Ausgestaltung der Lehrerbildung verbunden sind. Mit der Tagung möchte die Tübingen School of Education den Dialog zwischen Bildungs­wissenschaften und Fachdidaktiken stärken. Daher rufen wir explizit all jene Akteure und Projektverantwortliche zur Beitragseinreichung auf, die sich aus fachdidaktischer und/oder bildungswissenschaftlicher Perspektive mit der Professionalisierung von Lehrpersonen befassen. Die Tagung steht allen interessierten lehrerbildenden Standorten offen, auch explizit jenen, die nicht an der Qualitätsoffensive Lehrerbildung beteiligt sind. Vertreterinnen und Vertreter spezifischer Verbände und aller Phasen der Lehrerbildung sind ebenso ausdrücklich eingeladen.
  2. Informationstage der Georg-August-Universität Göttingen für Studieninteressierte
    Die Informationstage für Studieninteressierte der Universität Göttingen möchten einen Beitrag zur Zukunftsplanung von Schüler/inne/n leisten und bieten daher ein breites Spektrum an Angeboten und Hilfestellungen zur Studienvorbereitung. Die Mitarbeiter/innen der Universität werden Studiengänge, Arbeitsmethoden und Forschungsgegenstände vorstellen; Erwartungen und Anforderungen an die künftigen Studierenden kennzeichnen und Studienschwerpunkte erläutern; an Beispielen Fächerkombinationen beschreiben; sich den Fragen der Schüler/innen nach möglichen Tätigkeitsfeldern nach dem Studienabschluss stellen. So sollen die Schüler/innen beim Entdecken eigener Interessen und Stärken und der individuellen Ausbildungsplanung unterstützt werden. Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung wird ab Januar 2019 unter der oben angegebenen URL online möglich sein.
  3. Colloque international de l’ATRHE (Association transdisciplinaire pour les recherches historiques sur l’éducation)
    The theme of the conference is "Passages, Transfers, Trajectories in Education".  "The conference’s objective is the historical study of the way educational ideas, knowledgeand practices are constructed and transformed through multiple processes of exchange andcirculation. These processes may be situated with respect to a range of temporal scales andgeographical situations, from the local to the transnational, as well as in relation to a widevariety of political contexts (national, colonial, imperial)."  Thematic areas can be:Training: encounters, exchange, travelInstitutions: the laboratories of new «causes» within changing spacesNetworks in movement: debates, discord, dissidence The conference wil be held in French and English. [Abstract: Site editor’s information supplemented by editors of Education Worldwide]   
  4. 41e colloque national de l'AFAE (Association française des acteurs de l'éducation)
    The theme of the conference will be "Is there a human resources policy for National Education?" (Existe-t-il une politique des ressources humaines à l’Éducation nationale ?) The thematic areas will be:the professions of National Educationthe management of staff and their careersthe functional valorization of actors The conference will be held in French. [Abstract: Editors of Education Worldwide]   
  5. 31e colloque de l'ADMEE-Europe (Association pour le Développement des Méthodologies d’Évaluation en Éducation)
    The theme of this conference is "Between standardization, control and formative development. Evaluations sources of synergies?" (Entre normalisation, contrôle et développement formatif. Évaluations sources de synergies?). The conference language will be French. The thematic areas are:At the individual level, is evaluation the source of synergies between standardization, control and formative development?At the institutional level, is evaluation the source of synergies between standardization, control and formative development?At the level of educational policies, the evaluation source of synergies between standardization, control and formative development? [Abstract: Editors of Education Worldwide]
  6. ERAS-APERA International Conference 2018 (Educational Research Association of Singapore – ERAS & Asia-Pacific Educational Research Association – APERA)
    The theme of this year's conference is "Joy of Learning in a Complex World"."Established in 1986, ERAS strives to promote the cause of educational excellence in Singapore and the region via the conduct, promotion and use of relevant educational research.  In addition to being a member of APERA, ERAS is also a founding member of the World Education Research Association (WERA). The ERAS-APERA International Conference 2018 is the latest installment of a biennial series of APERA conferences that aims to address the educational challenges typically faced by educators and researchers, and to promote educational research, policymaking and educational practices which benefit our next generation in the new century." [Abstract: Site editor’s information supplemented by editors of Education Worldwide]   
   
Copyright © 2018 Europaschule Friesenschule Leer. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.