SV

Hier ist die Seite der Schülervertretung der Friesenschule!

Schülersprecher:

  • Jeosephine Berns (10b), Silas Sinning (10a)

 Jahrgangssprecher:

  • Klasse 5:
  • Klasse 6: Celine Kristleit, Leon Kokalari, Alain Massala, Dimitrios Delikiavouridis
  • Klasse 7: Shelan Kingo, Tim Funke, Chris de Vries
  • Klasse 8: Kea Maruszczak, Freya Schäfer, Sara Tammling
  • Klasse 9: Tjard Bülte, Mathias Münkewarf, Piet Weber
  • Klasse 10: Dennis Rieke, Daniel Shaheen, Kristin Kracke

Das SV-Team besteht aus den Schülersprechern und allen Jahrgangssprechern.

Das leitende Gremium der Schülervertretung an unserer Schule ist das SV-Team, bestehend aus den auf der 1. Schülerratssitzung jedes neuen Schuljahres gewählten unten aufgeführten Mitgliedern, dem SV-Lehrer Herrn Erdin und anderen interessierten Klassensprechern. Herr Erdin nimmt immer beratend an den Sitzungen teil, die er 5 – 8mal pro Schuljahr zusammen mit der Schülersprecherin/ dem Schülersprecher einberuft und plant.

Zu den obligatorischen Aufgaben zählen neben den Wahlen von Schülersprecherin /Schülersprecher und der Stellvertreterin/ dem Stellvertreter auch die Wahl der Schülervertretung für die Schulvorstandskonferenzen und die verschiedenen Fachkonferenzen. So sind die Interessen der Schüler/innen in den verschiedenen Schulgremien hinreichend vertreten und ihre Belange werden genügend berücksichtigt. Bei Bedarf werden auch Gäste (Schulleitung, Förderverein u. a.) in die SV Sitzungen eingeladen.

Die Schülervertretung versteht sich als Bindeglied zwischen Schülern und Lehrerschaft. Sie initiiert Projekte, die die soziale und ökologische Verantwortung der Schülerschaft stärken sollen. Als Beispiele für diesen Aspekt sind insbesondere der Verkauf von Rosen am Valentinstag, der jetzt mit Fair-Trade-Rosen durchgeführt werden soll, und der Verkauf von Heften aus Recyclingpapier  zu nennen. Diese bereits existenten Aktionen sollen fortgeführt, gefestigt und erweitert werden.

Des Weiteren wird die Stärkung der Schulgemeinschaft als zentraler Punkt für ein gutes Miteinander angesehen. Als Beispiel für die Stärkung der Schulgemeinschaft ist das kontinuierliche Werben von Schulkleidung zu verstehen. Um den Demokratisierungsprozess in der Institution Schule voranzutreiben und die Partizipation der Schülerschaft zu stärken, werden häufiger Meinungsbilder zu aktuellen Themen wie z. B. Gestaltung des Schulhofs eingeholt werden. Von zentraler Bedeutung ist die nachhaltige Vermittlung gesellschaftlich relevanter Inhalte.

Zur Verdeutlichung der Relevanz von gesellschaftlichen, politischen, sozialen und wirtschaftlichen Problematiken werden Projekte wie zum Beispiel „Weihnachten im Schuhkarton“ promoviert oder neue Projekte initiiert.

SV 2015 2016

   
Copyright © 2017 Europaschule Friesenschule Leer. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.